Ernst Niekisch – Widerstand


Ernst Niekisch wurde 1889 in Schlesien geboren. Seit 1917 Sozialdemokrat, nach Ausrufung der Republik Vorsitzender des Zentralrates der Arbeiter- und Soldatenräte Bayerns. 1919-1921 Festungshaft wegen Beihilfe zum Hochverrat. 1922 stellvertretender Vorsitzender der sozialdemokratischen Landtagsfraktion Bayerns. Seit 1926 Herausgeber der Zeitschrift „Widerstand”, die bis zu ihrem Verbot den Nationalsozialismus scharf bekämpfte. 1937 wurde Niekisch verhaftet und im Januar 1939 wegen Hochverrats zu lebenslänglichem Zuchthaus verurteilt. Von 1948 bis 1954 war Ernst Niekisch Professor an der Humboldt-Universität in Ost-Berlin. Er starb 1967. In diesem ersten Teil seiner Lebenserinnerungen schildert Ernst Niekisch seinen Werdegang von der Kindheit bis zur Befreiung aus der Berliner Haftanstalt durch Soldaten der Roten Armee Ende April 1945.


Gewagtes Leben.

Erinnerungen eines deutschen Revolutionärs 1889-1945

von Ernst Niekisch

 

Ernst Niekisch war der herausragende Vertreter der „Konservativen Revolution” in den dreißiger und vierziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Sein Widerstandsdenken, eine Synthese von revolutionärem Sozialismus und preußischem Staatsnationalismus, brachte ihn in Gegnerschaft zum Nationalsozialismus. Niekisch sah nur im Ausgleich mit Rußland die Chance, Deutschlands Machtstellung zu behaupten. Haffner erkannte in ihm den Theoretiker der zukünftigen Weltrevolution des Nationalen.

 

394 S., zahlr. Abb. TB/Softcover  ISBN: 9783937820026

24,80 €

  • 1 - 3 Werktage Lieferzeit1

Widerstand und Entscheidung eines deutschen Revolutionärs

Leben und Denken von Ernst Niekisch

von Friedrich Kabermann

 

Ernst Niekisch war der herausragende Vertreter der „Konservativen Revolution“, dessen Widerstandsdenken, eine Synthese von revolutionärem Sozialismus und preußischem Staatsdenken, ihn in Gegnerschaft zum Nationalsozialismus brachte. 1937 wurde er verhaftet und 1939 wegen Hochverrats zu lebenslanger Haft verurteilt. Niekisch sah nur im Ausgleich mit Rußland die Chance, Deutschlands Machtstellung zu behaupten. Haffner erkannte in ihm den Theoretiker der zukünftigen Weltrevolution des Nationalen.

 

420 S., Taschenbuch/Softcover  ISBN: 9783926584106

19,50 €

  • 1 - 3 Werktage Lieferzeit1

Widerstand

von Ernst Niekisch

Weitere Mitwirkende: Uwe Sauermann, A Paul Weber

 

Ernst Niekisch (1889-1967) war 1919 Vorsitzender des Zentralrates der Arbeiter-, Bauern- und Soldatenräte Bayerns, versuchte in den folgenden Jahren, die Arbeiterschaft für ihre weltrevolutionäre und zugleich nationale Aufgabe zu mobilisieren, geriet darüber mit der Sozialdemokratie in Streit und gründete 1926 die in allen politischen Lagern vieldiskutierte Zeitschrift „Widerstand“. Diese von Niekisch bis zum Verbot 1934 herausgegebene Monatsschrift, die auch Ernst Jünger und A.Paul Weber zu ihren Mitarbeitern zählte, vertrat eine nationalrevolutionäre, ostorientierte Politik und wurde zum Sprachrohr des „National-Bolschewismus“. 16 der wichtigsten Aufsätze dieser Zeitschrift wurden in diesem Band zusammengefaßt.

Aus der Reihe:sinus – edition d

 

224 S., Taschenbuch/Softcover  ISBN: 9783882892031

9,80 €

  • 1 - 3 Werktage Lieferzeit1

Deutsche Daseinsverfehlung

von Ernst Niekisch

 

Nachdruck der 1946 im Aufbau-Verlag (Berlin) erschienen Originalausgabe.

Verlag Dietmar Fölbach; Auflage: 3., Aufl. (1990)

 

85 S., broschiert  ISBN: 9783923532056

8,80 €

  • nur noch wenige Exemplare verfügbar
  • 1 - 3 Werktage Lieferzeit1

Hitler - ein deutsches Verhängnis

von Ernst Niekisch

Weitere Mitwirkende: A Paul Weber

 

Reprint der prophetischen Schrift Ernst Niekischs aus dem Jahr 1932 mit zahlreichen, heute schon legendären Zeichnungen A.Paul Webers

3. Ausgabe, (Reprint d. Ausg. v. 1932)

40 S., Geheftet  ISBN: 9783926584090

4,50 €

  • 0,05 kg
  • 1 - 3 Werktage Lieferzeit1

Ost und West

Unsystematische Betrachtungen

von Ernst Niekisch

 

Ausgabe des Holsten-Verlag Hamburg, 1963

99 S. ; 8, kart.. ohne ISBN

Neuwertig, ohne Gebrauchsspuren, sehr guter Zustand

8,80 €

6,90 €

  • nur noch wenige Exemplare verfügbar
  • 1 - 3 Werktage Lieferzeit1

Sozialrevolutionärer Nationalismus zwischen Konservativer Revolution und Sozialismus

Harro Schulze-Boysen und der „Gegner“-Kreis

von Alexander Bahar

 

Inhaltsverzeichnis als PDF finden Sie hier...

 

211 S., Taschenbuch/Softcover   ISBN: 9783923532186

Neuwertiges, ungelesenes Exemplar mit leichten Farbfehlern am Rückumschlag.

15,80 €

  • 1 - 3 Werktage Lieferzeit1

Querdenker

Konservative Revolutionäre

von Jürgen Hatzenbichler

Was fasziniert junge Menschen am revolutionären antibürgerlichen Leben? Das Buch gibt die Antworten! Gesammelte Biografien von: Yukio Mishima, Julius Evola, Antoine de Saint-Exupery, Robert Michels, Ernst Niekisch u.a.

 

228 S., Paperback  ISBN: 9783927940178

Neuwertiges Lagerexpl. mit kleinen Macken am Einband

24,00 €

  • leider nicht mehr verfügbar